Hauptnavigation

Herausforderungen für Schulpartnerschaften im Rahmen der Pandemie – Konsequenzen und Lösungsansätze

Datum: Donnerstag, 18. März 2021
Uhrzeit: 16 Uhr bis 18 Uhr
Ort: online
Absender: ENSA - Entwicklungspolitisches Schulaustauschprogramm
Anmeldeschluss: Mittwoch, 17. März 2021

Das soziale Leben in der ganzen Welt wurde durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie fast lahmgelegt. Lockdown, Schulschließungen, Reiseverbot und andere soziale Distanzierung klingen im ersten Blick wie das Ende der Schulpartnerschaften. Aber in der Praxis erweist sich die Pandemie als Chance um Partnerschaftsprojekte anders zu gestalten und damit eine neue Qualität in der Bildungsarbeit zu gewinnen. Nach dem Motto „Vor dem Hindernis erwacht das Genie in uns" konnten manche Projektgruppen die neuen Herausforderungen durch die Pandemie bewältigen, um die Interaktion mit ihren Partnerinnen und Partnern weiterhin mit spannenden gemeinsamen Aktivitäten zu gestalten. Diese Online-Veranstaltung gibt uns hierzu Denkanstöße und neue Ideen und lädt dazu ein uns gemeinsam mit Good Practice Beispielen von Partnerschaftsprojekten in der Corona-Zeit auseinanderzusetzen.

Anmeldung

Zurück