Infotelefon: 0800 188 7 188
Hauptnavigation

Schulaustausch für eine
global gerechte Welt

ENSA-Programm: Schulpartnerschaft zwischen Bremen und Ukunda

Der Projektfilm von ENSA, dem Entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramm von Engagement Global, zeigt die Schulpartnerschaft zwischen der Gesamtschule Bremen Mitte und der Lulu High School in Ukunda, Kenia. Die Dreharbeiten fanden Ende 2018 in Ukunda und Bielefeld statt.

Aktuelles

Veranstaltungen

07
Feb

Selbstevaluation in der Entwicklungspolitischen Bildungsarbeit - Basismodul

07.02.2020 15:00–08.02.2020 16:00 | Seminar

Das Basismodul gibt eine Einführung in die Prinzipien und den Ablauf von Selbstevaluationen und verdeutlicht diese an praktischen Fallbeispielen von entwicklungspolitisch aktiven Bildungsträgern. Welche Möglichkeiten es gibt, das eigene Projekt „unter die Lupe“ zu nehmen?

Warum eine ENSA-Schulpartnerschaft?

Video-Empfehlung

ENSA-Programm: Wir machen Globales Lernen erlebbar

Der ENSA-Programmfilm stellt in aller Kürze das Programm vor. Der Film erklärt, was ENSA macht und welchen Wert die Arbeit von ENSA hat. ENSA-Schulpartnerschaften machen Globales Lernen erlebbar. Sie bieten die Chance, die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen, global zu denken und engagiert zu handeln.

Stimmen zum ENSA-Programm: Fred

Videoschnipsel aus dem Drehmaterial des Projektfilms von ENSA, dem Entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramm von Engagement Global.

Stimmen zum ENSA-Programm: Ecki

Videoschnipsel aus dem Drehmaterial des Projektfilms von ENSA, dem Entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramm von Engagement Global.

Stimmen zum ENSA-Programm: Hale

Videoschnipsel aus dem Drehmaterial des Projektfilms von ENSA, dem Entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramm von Engagement Global.

Stimmen zum ENSA-Programm: Esther

Videoschnipsel aus dem Drehmaterial des Projektfilms von ENSA, dem Entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramm von Engagement Global.

ENSA Konferenz „Schulaustausch Now & Then - 2030 and beyond“

Dieser Film ist anlässlich der Internationalen Fach- und Evaluierungskonferenz des ENSA-Programms „Schulaustausch Now and Then - 2030 and beyond“ entstanden.

Schnellzugänge